♕♚♕ ♔ NEU Datenschutzerklärung ♙ Lok Aschersleben gg. CFC Germania 03 II 6,0:2,0 ; jedoch bleibt CFC II in der Liga!! ♘ Ergebinisse der Relegationsspiele unrelevant, da beide Mannschaften in der oberen Liga spielen ♗ Uwe Kurth setzt sich im Blitzkampf als Bezirkspokalsieger durch ♖ DWZ-Stand neu: 14.05.2018 ♛ ♔♛

Manfred Lenhardt gewinnt

Harald Matthey holt BEM-Titel, gleichzeitig Senioren-BEM

Leider starteten nur siebzehn Spieler zur 5. Auflage der Offenen BEM des Schachbezirkes Dessau. Im vierundzwanzig Stundenzeitfenster vor Beginn des Turnieres sagten zehn Spieler krankheitsbedingt ab. Ein zweiter negativ wirkender Faktor auf die Teilnahme war die gleichzeitig stattfindende Landesmannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U 14 in Heldrungen. 
Siebzehn Spieler aus den Ländern Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie elf verschiedenen Vereinen nahmen dann nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Stadtsportbundes Dessau-Roßlau, der auch den ersten Zug am Tisch eins (Rainer Erler-Hartwig Duensing) ausführte.
Es entwickelte sich ein doch recht spannendes Turnier, bei dem natürlich die Favoriten mit R. Erler, H. Matthey, V. Ozeran (alle SK 93) und M. Lenhardt (SC Weiße Dame Berlin) gesetzt waren.
In den ersten beiden Runden gab es keine größeren Überraschungen, die Spielausgänge waren erwartungsgemäß. Die Runden drei und vier grenzten schließlich den Favoritenkreis ein. In der dritten Runde, in der die vier Ersten aufeinandertrafen, gab es eine Remisrunde. Doch in Runde vier konnte Harald Matthey sehr glücklich eine absolute Remisstellung im Match gegen Rainer Erler doch noch zum Sieg verwerten und Manfred Lenhardt gewinnt gegen Volodymyr Ozeran. Da waren es nur noch Zwei. Ole Zeuner von den Schachzwergen aus Magdeburg hatte nach vier Runden drei Punkte auf dem Konto!
Rainer Erler gewann in der Finalrunde recht schnell gegen Fred Heintel (Grün-Weiß Piesteritz) und Volodymyr Ozeran gelang das Gleiche gegen Ole Zeuner.
Am Tisch eins wurde um den Turniersieg zwischen Manfred Lenhardt und Harald Matthey gekämpft. Am Ende setzte sich der Gast aus Berlin durch und konnte somit als erster Nichtangehöriger des Schachbezirk Dessau das Turnier gewinnen, wozu auch von dieser Stelle nochmal der Glückwunsch ausgesprochen wird.
Harald Matthey (SK Dessau 93) konnte neben dem Bezirksmeistertitel des SB Dessau 2018 auch den gleichzeitig ausgespielten Bezirkseinzelmeistertitel der Senioren (Ü 60) erkämpfen. Er gewann knapp nach Wertung vor den punktgleichen Dessauern Rainer Erler und Volodymir Ozeran (beide SK Dessau 93). An dieser Stelle Harald unseren herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Landeseinzelmeisteschaften.

Bedanken möchte sich der Bezirksvorstand Dessau bei dem Turnierleiter Manfred Riechert und seinen vielen Helfern für die reibungslose Durchführung des Turniers. Wir würden es begrüßen, wenn der SK Dessau 93, wie bereits angeboten, auch für die Durchführung der 6. Offene BEM SB Dessau zur Verfügung stehen würde.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Endstand.pdf)Endstand.pdf[Endstand 5. Offene BEM SBD 09.-11.03.2018]785 kB12-03-2018 21:01

Anmeldung

Terminkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
01
02
03
04
05
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
30
31
01
02
03

SCHACHRÄTSEL

Wer ist online?

Aktuell sind 808 Gäste und keine Mitglieder online

Endstand BOL

Team
MP
BP
1
12
40.5
2
12
38.5
3
11
40.0
4
11
36.0
5
10
38.5
6
9
37.5
7
9
34.0
8
8
37.0
9
8
36.0
10
0
22.0

Endstand 2Bkl

Team
MP
BP
1
16
28.5
2
14
26.0
3
14
24.0
4
12
23.0
5
10
19.0
6
9
18.0
7
6
14.5
8
4
11.5
9
4
11.0
10
1
4.5

Endstand BL

Team
MP
BP
1
18
39.5
2
15
34.5
3
11
30.0
4
10
26.0
5
9
27.5
6
9
24.5
7
8
25.5
8
7
24.5
9
3
19.5
10
0
16.5

Endstand 1Bkl

Team
MP
BP
1
15
22.5
2
13
23.0
3
13
20.0
4
8
18.5
5
8
17.0
6
8
17.0
7
7
16.0
8
6
18.0
9
6
16.0
10
6
12.0
_____

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com